Skip to content

Geodaten in der Anwendung

9. Februar 2016

Gestern abend fand mein Vortrag zu Geodaten in der Anwendung statt, zu dem ich einige geodatenbezogene Themen aus den letzten paar Jahren Arbeit aufbereitet hatte. Man glaubt gar nicht, an welcher Stelle überall Daten mit geographischem Bezug auftauchen, den man dann nützlichst einsetzen kann. Vor dem Vortrag hab ich noch wandernd ein paar Geocaches in den Wäldern oberhalb der Stadt gesucht und dabei das warme Februarwetter ausgenutzt, auch wenn es sehr windig war.

Natürlich hab ich auch wieder das WebGIS unter https://map.geo.admin.ch lobend erwähnt. Ich find da immer wieder neue Sachen zum Spielen und Anschauen und was ich so aus den Gesprächen herausgehört habe, ist das überhaupt nicht üblich, dass so viele Layers von Daten frei verfügbar und nutzbar sind. Da harren die vielen Landesvermessungsämter und ähnliche Institutionen in ihren jeweiligen Datengärtchen aus, anstatt die Daten für alle nutzbar zu machen. Open Data hat sich halt noch nicht so herumgesprochen.

Aufstieg zum Bismarckturm.

Aufstieg zum Bismarckturm.

Der (verschlossene) Bismarckturm.

Der (verschlossene) Bismarckturm.

Der Jentower (ich war oben).

Der Jentower (ich war oben).

Überblick über Jena und einen Teil des Saaletals.

Überblick über Jena und einen Teil des Saaletals.

Ein Wandrelief in der Uni.

Ein Wandrelief in der Uni.

Mein Vortrag.

Mein Vortrag.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s